Sing meinen Song - Das Schweizer TauschkonzertFrancine Jordi

Francine Jordi

Francine Jordi wird bei «Sing meinen Song - Das Schweizer Tauschkonzert» in der Show vom Freitag 6. März 2020 der Star des Abends sein.
Publiziert am Di 11. Feb 2020 09:25 Uhr
Francine Jordi ©TV24 Andrea Camen

Die bezaubernde Frau mit dem ewig jungen Lächeln und ihrer sympathischen, fröhlichen Art, hat Gold in der Kehle. Ihr herzlicher Charme hat mittlerweile ganz Europa bezaubert. Bei ihren Live-Auftritten bringt sie mit ihrem Temperament jede Bühne zum Kochen. Der Sieg beim Grand Prix der Volksmusik (1998), die Teilnahme beim Songcontest (2002), die vielen Gold- und Platin-Auszeichnungen für ihre Alben, dazu Hitparadensiege und ausverkaufte Tourneen im deutschsprachigen Europa – die Erfolge sprechen für sich. Kein Wunder, dass ihr der «Prix Walo» schon sechsmal verliehen wurde. Ihr «Feyr vo dr Sehnsucht» mit dem Jodlerklub Wiesenberg wurde 2009 zum grössten Schweizer Hit gewählt und ist hinter «Träne», dem Duett-Titel mit Florian Ast, die meistverkaufte Schweizer Single aller Zeiten! Mit ihrem aktuellen Album startet Francine Jordi in die nächste Etappe ihres vielfältigen musikalischen Schaffens. Zwei Jahre nach dem Balladenalbum «Nur für dich» und drei Jahre nach «Wir» feiert die Bernerin mit «Noch lange nicht genug» das Leben – mit kraftvollen Songs zum Mitsingen, Tanzen und Schwelgen. Wie zum Beispiel mit «Da geht noch mehr», einem Song ganz nach dem Lebens-Motto von Francine Jordi.

Werbung

Wir haben Francine Jordi gefragt:

Welcher Künstler/ welche Künstlerin hat dich am meisten inspiriert?
Eine, die mich besonders begeistert, ist Céline Dion. Als Künstlerin durch und durch professionell. Beherrscht ihre Stimme wie keine andere und hat als Mensch eine unglaubliche Herzlichkeit.

Welches Instrument, das du noch nicht beherrschst, würdest du am liebsten spielen können?
Gitarre. Ich finde das toll, wenn sich jemand selber auf der Gitarre begleiten kann. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. :-)

Welches sind deine drei Lieblingsalben aller Zeiten?
Das kann ich nicht beantworten. Es gibt so viele Künstler, die mit ihrer Musik mein Herz berühren.

Was war dein bester Live-Moment oder dein schönstes Konzert?
Das grösste, was ich erlebt habe, war 2002 der Eurovision Song Contest in Tallinn. Diese Grösse, der Druck, die Freude der Zuschauer an der Musik.... einen grösserer Event gibt es nicht.

Wenn du mit einem Künstler/ einer Künstlerin - egal welcher Stil und aus welcher Zeit - zusammenarbeiten könntest, wer wäre es?
Céline Dion oder Montserrat Caballé, die Königin des klassischen Gesangs.

Welchen Song deiner «Sing meinen Song»-Kollegen hättest du am liebsten gerne selber geschrieben?
«Ha ke Ahnig» von Steff la Cheffe.

Francine Jordi

Vinyl oder MP3?
Klar Vinyl! Keine Art, Musik zu hören, ist so sexy wie Vinyl. :-)

Pizza oder Pasta?
Warum soll ich mich da entscheiden...?? Ich nehme natürlich beides!

Berge oder Meer?
Eindeutig Berge. Ich liebe es, mit meinem Hund Theo im Berner Oberland laufen zu gehen.

Frühaufsteher oder Nachteule?
Von Natur aus und natürlich auch aufgrund meines Berufes, ganz klar Nachteule. :-)

Wein oder Bier?
Ganz klar Wein. Bier schmeckt mir nicht wirklich.

Mehr zu Francine findest du unter francinejordi.ch!

    #Sing meinen Song